Menu
Menu

Blog

Dinner for one downloaden

1963 nahm der Norddeutsche Rundfunk einen Sketch mit dem Titel Dinner For One auf, der von den britischen Comics Freddie Frinton und May Warden aufgeführt wurde. Das Duo porträtierte einen alternden Butler, der seiner aristokratischen Geliebten, Miss Sophie, das Abendessen anlässlich ihres 90. Geburtstages servierte. Im Laufe des Abendessens wird James zunehmend betrunken. Er kämpft, um sein Gleichgewicht zu halten, während er den Tisch navigiert, schlampt seine Rede zunehmend, vermisst wild, wenn er versucht, seine Fersen zusammen für den Toast des Admirals zu klicken, wirft die Getränke mit rücksichtsloser Hingabe herum, an einer Stelle verwechselt eine Blumenvase für sein gewünschtes Getränk (bemerkt “Ooh, ich werde diese Katze töten!”) und bricht in “Sugartime” von den McGuire Sisters für einen kurzen Moment. Die Speisen und Getränke sind auf einem Sideboard an einem Ende des Raumes angeordnet. Zwischen ihm und dem langen Esstisch liegt ein Tigerfellteppich mit einem riesigen Kopf, an den James denken muss, um zu vermeiden (aber selten tut) jedes Mal, wenn er etwas serviert. Miss Sophie sitzt am oberen Ende des Tisches, in der Nähe der Treppe zum Obergeschoss. Das Abendessen ist ein traditionelles Vier-Gänge-Menü serviert: Mulligatawny Suppe für die Vorspeise, Nordsee Schellfisch, Huhn für den Hauptgang, und Obst zum Dessert. Jeder Verlauf des Abendessens folgt einem festgelegten Muster: James stellt einen Teller Essen vor Miss Sophie. Sie wählt aus, welches Getränk mit dem Essen serviert werden soll: trockener Sherry, Weißwein, Champagner und Portwein. Es ist der neunzigste Geburtstag der Engländerin Miss Sophie.

Sie veranstaltet jedes Jahr ein Abendessen für ihre Freunde Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pomeroy und Mr. Winterbottom. Sie hat alle überlebt, aber weiterhin Gastgeberin der Party, so als ob ihre Freunde am Leben sind und um den Tisch sitzen. Ihr betagener Diener James unterstützt die Tradition widerwillig, indem er die Gäste verkörpert. Fräulein Sophie: Wie gesagt, ich denke, ich werde in Rente gehen. James: Admiral von Schneider sitzt hier, Fräulein Sophie. Dinner For One ist die lustigste Skizze, die mein Mann und ich je gesehen haben. Es ist sehr witzig und sehr geschickt ausgeführt. Wir erzählten sogar unseren 2 erwachsenen Söhnen davon.

Sie finden es auch amüsant. Nur Kuppel leichten Herzhaften Humor in dieser unruhigen Welt, in der wir jetzt alle zu leben scheinen. Glücklich 2018 für alle, ich hoffe, es ist ein freundliches Jahr für uns alle. 👋😊🍷 . Miss Sophie: Ja, das gleiche Verfahren wie jedes Jahr, James! James versucht, seine Fersen zu klicken, aber vermisst und tanzt für einen Moment.

Back to Blog
Back to Blog